Freitag, 7. Februar 2014

... DeliCoco Natives Kokosöl gesund und lecker

Vor einiger Zeit wurde ich von Benedikt, dem Geschäftsführer von DeliCoco,
gefragt ob ich Lust hätte sein Natives Kokosöl zu testen.
Da ich selber ein riesen Fan von der Kokosnuss bin, musste ich nicht lange überlegen. :)
Aber erstmal ein paar Infos über DeliCoco und wie es dazu kam:
Nachdem Benedikt einige Zeit auf den Philippinen,
dem größten Kokosnussexporteur auf dem Weltmarkt, gelebt hat,
ist er für einen Monat durch das Land gereist
um das beste native Kokosöl der Philippinen zu finden.
Auf einer kleinen Plantage im Norden der Hauptstadt Manila ist Benedikt schließlich fündig geworden
und vertreibt DeliCoco Natives Kokosöl jetzt in Deutschland.
Das Kokosnussöl wird aus frischen, sonnengereiften Kokosnüssen hergestellt,
die vollkommen natürlich wachsen und in einmaliger Kaltpressung zu Kokosöl verarbeitet werden.
Auf Grund des hohen Anteils an mittelkettigen Fettsäuren (MCT Oil) und Laurinsäure
ist DeliCoco Natives Kokosöl besonders gesund.
Außerdem schmeckt es vorzüglich und hat keinerlei Partikelrückstände.
Natives Kokosöl kann insbesondere zum Kochen und Backen verwendet werden.
Es kann aber auch zum Auftragen auf die Haut als natürliche Creme verwendet werden
sowie als Zahnreinigungsmittel und zur Haarpflege.
Ausführliche Informationen dazu findet ihr hier.
Hier seht ihr unser original Test-Glas DeliCoco Natives Kokosöl,
welches bei uns unversehrt angekommen ist.
Vielen lieben Dank dafür an Benedikt von DeliCoco!
DeliCoco steht für Natives Kokosöl (Virgin Coconut Oil) in Spitzenqualität.
DeliCoco Kokosnussöl ist nativ, weil das Kokosöl vollkommen natürlich
ohne Zusatz- oder Konservierungstoffe in einmaliger Kaltpressung hergestellt wird.
Nativ übersetzt auf Englisch bedeutet Virgin,
DeliCoco Natives Kokosöl ist also ein Virgin Coconut Oil.
DeliCoco Natives Kokosöl ist kaltgepresst, unbearbeitet, unraffiniert,
undesodoriert, ungebleicht und ungehärtet,
somit handelt es sich bei DeliCoco Nativem Kokosöl um Virgin Coconut Oil. 

Die besondere Qualität von DeliCoco Nativem Kokosnussöl lässt sich bereits
an Geschmack und Duft erkennen,
DeliCoco Natives Kokosöl hat eine vorzügliche Kokosnote.
Um ihnen absolute Premiumqualität garantieren zu können,
verwenden wir für DeliCoco Natives Kokosnussöl (Virgin Coconut Oil) nur
handverlesene, sonnengereifte und erntefrische Kokosnüsse.
DeliCoco Natives Kokosnussöl wird unmittelbar nach der Ernte der Kokosnüsse auf unserer Plantage in den Philippinen in einmaliger Kaltpressung hergestellt.
Im linken Glas ist das DeliCoco Natives Kokosöl in der gelieferten festen Konsistenz,
im rechten Glas habe ich das DeliCoco Natives Kokosöl auf dem Herd warm werden lassen.
Bei Temperaturen über 25° wird das Kokosöl flüssig (wässrig),
bei Temperaturen unter 25° wird das Kokosöl fest (butterartig).
An dem Tag als uns das DeliCoco Natives Kokosöl geliefert wurde,
hatten wir glücklicherweise zum Abendessen Hühnchen mit Reis und Currysauce geplant.
Wie abgesprochen. :)
Und was passt hervorragend zur Currysauce ??? Genau ... Kokosöl!!!
Da es mir und meinem Mann nicht intensiv genug nach Kokos schmecken kann,
war der Teil auf dem Esslöffel nur ein kleiner Teil der in der Sauce landete. *g*
Es schmeckt wirklich vorzüglich,
oder ... WAAAHHH ist das saulecker!
Wir haben das DeliCoco Natives Kokosöl zum Kochen und Backen verwendet.
Meine Kids und ich nutzen es Zuhause auch als Lippenbalsam.
Wir sind durch und durch sehr zufrieden mit dem Kokosöl.
Wenn ihr nun auch Lust bekommen habt das DeliCoco Natives Kokosöl zu testen,
bekommt ihr mit dem Rabatt-Code HAUSERTESTET 10% Rabatt,
einfach im Warenkorb eingeben.

??? Was haltet ihr von DeliCoco Natives Kokosöl ???

Kommentare:

  1. Hmmm sieht gut aus dein Essen ! Komme vorbei grins
    Schönes Wochenende und gvlg Margit

    AntwortenLöschen
  2. yammi lecker! Ich liiiebe Kokos!
    Wir testen auch gerade im Moment.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Nehme sowas auch sehr gerne für Asiatische Gerichte, wobei ich delicoco noch nicht ausprobiert habe. Ich wünsche dir und deinen lieben schon mal ein schönes Wochenende, Gruß Desiree

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super lecker aus!!! Hast Du noch was übrig?, ich nehme dann einen Teller MIT Inhalt bitte :o)
    Ich persönlich bin ja auch ein sehr großer Kokos-Fan... Ich werde es am Wochenende einmal ausprobieren, bin selbst auch schon sehr gespannt auf das Öl!!!
    Hab ein tolles WE :o)

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag es sehr gerne und das nicht nur zum Kochen. Mein Mann nimmt immer täglich was für seine juckenden Beine und es hilft!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ich hab das Kokosöl auch schon probiert und schon eignes mehr in der zwischen Zeit gebacken und gekocht. Mein Glas ist fast schon leer, das spricht für sich ;) Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  7. Hey, toller blog :) ich mag auch dein blog design sehr.magst du mal bei mir vorbei schauen und mir feedback da lassen? :) :*würde mich freuen, und vllt habe ich ja das glück das du meine neueleserin wirst. ich behalte deinen blog im auge :)xx

    www.sophias-fashion.blogspot.com

    p.s: ich habe vor einiger zeit auch über ein kokosöl berichtet :)

    AntwortenLöschen
  8. Klingt toll, ich mag Kokos, beim Kochen und beim Backen. Vielleicht nutze ich deinen Gutschein.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  9. ich hab kokosöl bisher noch nie verwndet, klingt aber echt interessant.
    Lieben Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Wir zu Hause nutzen sehr oft Cocos Öl usw, weil es wirklich toll ist. Man kann es vielsetiig nutzen und ist gegenüber anderen Produkten viel bekömmlicher :)

    AntwortenLöschen
  11. Schaut lecker aus!
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, er wird nach meiner Einsicht freigeschalten!
Spam und Nonsens wird gelöscht!