Freitag, 27. Januar 2012

3. aufgabe der ELTERN UND KIND BLOGPARADE

auf auf in die dritte woche der eltern - kind - blogparade
mit dem schönen thema es war einmal ein buch

die sponsoren dieser woche sind :
GoBoKinder mit 3 büchersets für babys und kleinkinder
von geburt an bis zum ende der grundschule immer das richtige buch
das ist der anspruch von GoBoKinder
ihr findet dort klappbücher - fühlbücher - bilderbücher - geschichtenbücher
Coppenrath Verlag mit zwei jungendbüchern
"ich muss stolz auf das buch sein - das ich mache"
so wolfgang kölker der grafiker und verleger
mit diesem ziel vor augen entstehen im Coppenrath Verlag
seit jahrzehnten immer wieder kinder- und geschenkbücher
von anspruchsvoller grafischer qualität und innovativem ideenreichtum
ShopClever mit 3 Groupon gutscheinen je 10€
wir helfen euch beim sparen und suchen täglich nach den besten gutscheincodes
mit ShopClever.de immer aktuell informiert über die besten gutscheine und angebote

ich muss meiner lieben testmama leider gleich zu anfang wiedersprechen
ich hab nie richtig gerne gelesen ...
(ich hab mich mal mit ca. 13/14 jahren im schreiben eines fantasy-romans versucht
aber mein vater empfand es als zeitverschwendung weswegen ich es nie zuende schreiben konnte)
... weder als kind noch als teen geschweige denn als erwachsene
bis zu dem tag an dem mir mein doc bettruhe verordnete
es war einmal ...
die bettruhe - ne gelangweilte mami  - und sebastian fitzek mit amok spiel

NEIN ich hab mir weder bei der ersten noch bei der zweiten schwangerschaft ratgeber durchgelesen
das einzigste was ich mir mal schon jahre davor gekauft hab war ein namensbuch
(die namen von unseren kindern stehen allerdings in keinem namensbuch)
was ich sehr ironisch finde :)
die mütter vor über 100 jahren haben auch nach ihrem bauchgefühl gehandelt
warum schaffen wir das nicht mehr :(
wenn ich so drüber nachdenke hätte uns das buch "jedes kind kann schlafen lernen"
absolut in eine für unsere tochter falsche richtung gebracht
deswegen bin ich froh solche ratgeber die vielleicht auf ein kind von 100000 kindern zutrifft
nie gelesen zu haben
das ich so gehandelt habe das wir damit glücklich sind
und nich irgendwelche wahnwitzigen "experten" die wahrscheinlich nich mal kinder haben
ich hoffe für meine kinder das sie mal mehr interesse am lesen und der bücher-welt haben
hier nur ein auszug vom wohnzimmer ;)
im kinderzimmer stehen noch viel mehr bücher nur nich so geordnet
da meine eltern so gut wie nix aufgehoben haben von mir als kind :(
greif ich mal auf meine schwiegermama und meinen mann zurück
sein lieblingsbuch war früher mein großes buntes igelbuch
"Die Igelfamilie will umziehen.
Dabei gibt es für Igelvater Theodor,
seine Frau und die unternehmungslustigen
Igelkinder Polly, Konrad und Martin
viele lustige und spannende Erlebnisse"
die vorliebe is auf unsere tochter übergegangen
und das ist ihr lieblingsbild in dem buch
ich habe mich als kind alle 7 oder(?)14 tage auf die märchen dieser welt gefreut
das ist ein märchenkoffer mit einer kassette + heft
in regelmässigen abständen gabs eine neue kassette mit heft dazu
ich kann mich noch sehr gut an die geschichte hans und die bohnenranke erinnern
weswegen ich vermute das das eine meiner lieblings-geschichten war
"fie - fei - foo - fun - ich rieche einen jungen mann"

nun (1:35uhr) sind meine augen so müde das ich gar nix mehr lesen kann
nich mal mehr was ich schreibe - zeit ins bett zu gehen ...
ps : ich hätte mich diese woche über ein thriller von sebastian fitzek gefreut :)
damit ich mir mal wieder die zeit nehme zum lesen
denn einmal angefangen kann man nich mehr aufhören
probierts aus ;)

Kommentare:

  1. oh, ich hab schon immer gern gelesen (okay Mama = Bibliothekarin, Oma war Hortnerin und Opa Lehrer, da ging das fast nicht anders, und auch das Schreiben haben sie mir nie als Zeitverschwendung angegeben ^^)
    aber das Große bunte Igelbuch hatte ich auch, das ist so toll. Später kamen dann Roald Dahl und Ottfried Preußler, Christine Nöstlinger usw. Es gibt so viele tolle Kinder und Jugenbücher, die ich auch heute noch gern lese ^^

    LG
    Icedragon!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin gespannt in welche richtung es sich bei meinen kindern entwickelt ;) und werde sie weder vom lesen noch vom schreiben abhalten :) ist ja schliesslich auch ne schöne hobby-lernart für die schule

      Löschen
  2. Ma den Märchenkoffer hatte ich auch mit allen Kassetten. Den hab ich geliebt <3

    lg Vicky
    www.vickyliebtdich.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS find ich klasse
      dachte schon den kennt ausser mir keiner ;)

      Löschen
  3. der Märchenkoffer wäre auch was für mich gewesen :-)

    LG Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schade das du nich in das vergnügen gekommen bist
      dafür hattest du bestimmt etwas anderes ganz tolles worum ich dich beneide ;)

      Löschen
  4. Die Igelfamilie kenne ich auch noch aus meiner Jugend.
    Mensch man entdeckt so wirklich noch so einiges an Erinnerungen.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt ;) je mehr berichte ich lese je öfters kommt der *ahhh haaa - das kenn ich doch auch* effekt :)

      Löschen
  5. Die Igelfamilie kenne ich auch :) Total süß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab das buch zb erst durch meine tochter kennengelernt ;)

      Löschen
  6. Die Igelfamilie kenne ich auch noch - und "Jedes Kind kann schlafen lernen" ist kein Ratgeber sondern ein ähm (ich weiß nicht, wie ich es freundlich ausdrücken soll). :)

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, er wird nach meiner Einsicht freigeschalten!
Spam und Nonsens wird gelöscht!